Ring verkleinern lassen – ist das möglich? Alle wichtigen Informationen und Kosten

Posted on März 19, 2020 by - Allgemein, DE

Unser Körper ändert sich im Laufe unseres Lebens. Durch eine Gewichtsabnahme oder Erkrankung kann sich auch der Umfang der Finger verändern, sodass der Ehering plötzlich zu groß ist und nicht mehr passt. Doch was nun? Wir können Dich beruhigen. Ringe lassen sich auf unterschiedliche Arten verkleinern, sodass dieser wieder wie angegossen passt. Wenn Du bemerkst, dass Dir Dein Ehering zu groß geworden ist, solltest Du nicht allzu lange zögern und handeln. Du trägst Deinen Ehering als Zeichen der Liebe zu Deinem Partner. Wie ärgerlich wäre es, wenn Dir der Ring unbemerkt vom Finger gleitet und abhandenkommt? Der Verlust Deines Eheringes bedeutet für Dich nicht nur einen Wertverlust, schließlich bestehen die meisten Eheringe aus Edelmetallen. Viel schlimmer ist der ideelle und persönliche Wert, der sich mit nichts auf der Welt aufwiegen lässt. Immerhin ist der Ring das sichtbare Zeichen Eurer Liebe und kann zumindest auf emotionaler Ebene niemals ersetzt werden. Du solltest also nicht allzu lange zögern, wenn Du bemerkst, dass Dir Dein Ring nicht mehr passt. Wende Dich am besten an einen erfahrenen Juwelier oder Goldschmied Deines Vertrauens so wie unser Team von BAYER und lass Dich zum Thema Ringverkleinerung beraten.

Unterschiedliche Methoden zur Verkleinerung Deines Ringes

Wenn Du einen Ring verkleinert haben möchtest, hast Du verschiedene Möglichkeiten, dies in die Tat umsetzen zu lassen. Zu allererst hängt die Verkleinerungsmethode vom Ausmaß der Verkleinerung ab. Auch die Art des Ringes spielt eine wichtige Rolle. Die Verkleinerung eines schlichten Ringes ist weit weniger aufwendig, als die Verkleinerung eines Ringes mit Verzierungen und Steinen. Schlichte Ringe ohne Steine können mit einem speziellen Stauchgerät verkleinert werden. Je nach Ausmaß der Verkleinerung wird der Ring ein- oder mehrmals gestaucht und anschließend glattgeschliffen und poliert. Schon passt der Ring wieder wie angegossen. Bei Ringen mit gefassten Steinen kann diese Methode nicht genutzt werden, da die Steine beim Stauchen brechen würden. In diesem Fall wird der Juwelier oder Goldschmied den Ring an der Lötstelle auftrennen, etwas Material entnehmen und die beiden Enden wieder verschließen. Muss der Ring nur leicht verkleinert werden, besteht außerdem die Möglichkeit, eine Einlage in die Innenseite des Ringes einzuarbeiten. Auch so wird der Ring am Ende enger und passt wieder. Im Internet kursieren viele Hausmittel, mit denen Du Deinen Ring selbst verkleinern kannst. Diese können Deinem geliebten Ring jedoch am Ende eher schaden als nutzen und sollten deshalb nur an Modeschmuck angewendet werden. Es wäre doch schade, wenn der Ehering und damit das Zeichen Eurer Liebe Schaden nimmt. Wende Dich am besten an einen Fachmann, wenn Du Deinen Ring verkleinern lassen möchtest. Dieser wird am besten einschätzen können, mit welcher Methode Dein Ring am Schonendsten verkleinert werden kann.

Welche Kosten kommen auf Dich zu?

Die Frage nach den Kosten für die Verkleinerung eines Ringes kann man leider nicht pauschal beantworten. Der Preis hängt natürlich davon ab, wie aufwendig es für den Fachmann ist, Deinen Ring zu verkleinern. Das Stauchen eines Ringes kostet meist nur wenige Euro. Muss der Ring jedoch aufgetrennt und neu verlötet werden, steigt der Preis mit dem Aufwand. In diesem Fall ist mit Kosten von etwa 25-30 Euro zu rechnen. Wenn das Verkleinern des Ringes jedoch extrem aufwendig ist und beispielsweise Steine entfernt oder Gravuren erneuert werden müssen, fallen die Kosten dementsprechend höher aus. Wenn Du noch keinen Fachmann Deines Vertrauens zum Ring verkleinern hast, lohnt es sich, Kostenvoranschläge bei unterschiedlichen Anbietern einzuholen. Die Preise können nämlich stark schwanken. Du solltest jedoch nicht am falschen Ende sparen und Deinen Ring in vertrauensvolle Hände geben, damit Du ihn wohlbehalten zurückbekommst.

Lässt sich jeder Ring verkleinern?

Prinzipiell kann jeder Ring verkleinert werden. Dabei gilt: Je schlichter der Ring, desto einfacher die Verkleinerung. Bei Ringen mit einem oder mehreren Steinen kann die Verkleinerung jedoch sehr aufwendig werden. Es besteht die Gefahr, dass die Steine bei der Verkleinerung beschädigt werden oder nach der Verkleinerung nicht mehr fest in der Fassung verankert sind. Auch Ringe mit einem Muster oder einer speziellen Oberflächenbeschaffenheit können zum Problem werden. Ein Fachmann wird es jedoch schaffen, den Ring am Ende so zusammen zu fügen, dass der Übergang nicht mehr sichtbar sein wird und der Ring in derselben Schönheit erstrahlt, wie vor der Verkleinerung. Wie Du siehst, ist es eine Einzelfallentscheidung, ob ein Ring verkleinert werden kann oder nicht. Wende Dich einfach an einen Experten wie unser kompetentes Team von BAYER und lass Dich unverbindlich beraten.